Drucken

Papua-Neu-Guinea

Papua-Neu-Guinea

 

 

 

Kaffee aus Papua Neu Guinea                                                                              zurück 

 

 

flagge-papua-neuguineaPapua Neu Guinea ist nach Indonesien und Madagaskar der drittgrößte Inselstaat der Welt. Er liegt im Pazifik und wird zum australischen Kontinent gezählt. Mit dem Anbau von Kaffeepflanzen wurde erst Ende des 19. Jahrhunderts begonnen.

 

Der Kaffee von Papua Neu Guinea wird auf dem Weltmarkt als Kaffee mit guter Qualität angeboten.

 

 

PNG Estate „Sigri“

 

Ursprung:                  Papua Neu Guinea

Region:                      Waghi Valle (west Hochland Provinz auf Papua Neu Guinea)

​Plantage:                   Sigri            

Kaffeetyp:                  100% Arabica

Varietät:                     ausschließlich Arabica Rohkaffee Qualitäten wie Arusha und Typica

Erntezeit:                   Mai - August

Anbauhöhe:              1550 Meter über dem Meeresspiegel

Aufbereitung:            gewaschen

Klima:                        kühl und reichlicher Niederschlag

 

Hintergrundinformation:

Die „Sigri“ Plantage wurde 1950 gegründet. Alle Kaffees von dieser Plantage bestehen aus den besten Arabica Varietäten Arusha und Typica. Diese Pflanzen erzeugen einen feineren Kaffee als andere Arabicas auf Papua Neu Guinea. Die Qualitätskontrolle geginnt bereits auf dem Feld. Jede Kaffeekirsche

 

wird handverlesen und dabei sorgfältig auf gleichmäßiges Aussehen ohne Defekte überprüft und ausgewählt. Die selektierten Kaffeekirschen werden am selben Tag von der Pulpa befreit, fermentiert und gewaschen innerhalb eines Zeitraums von 3 Tagen. Die Trocknung aller „Sigri“ Kaffees in der Sonne verbessert die Qualität des Kaffees noch weiter. Danach erfolgt die sorgfältige Aufbereitung, die Bewertung und eine Handsortierung des nun getrockneten Rohkaffees.

 

In allen Stufen der Rohbohnenaufbereitung werden Proben geröstet und auf der Plantage von Experten verkostet.

 

Tassenprofil:

Süßer Kaffee mit einer ausgewogenen Balance zwischen Würze und Säure, einem unverwechselbaren Körper und einem blumigen Duft.

Das Tassenprofil zeigt mögliche Geschmacks und Geruchsaromen als Einschätzung des Erzeugers und des Importeurs, die durch einen ausgeprägten Geschmackssinn erkennbar sein können.