Drucken

Honduras

Honduras

 
 

 

Kaffee aus Honduras                                                                                                                                     zurück

 

flagge-hondurasHonduras ist ein Staat in Zentralamerika. Die Landesgrenzen werden zu Lande von Guatemala im Norden El Salvador und Guatemala im Süden gebildet. Im Osten grenzt Honduras an die Karibische See.

Kaffeepflanzen werden aus Honduras seit dem Ende des 19. Jahrhunderst angebaut.

Das Qualitätsmerkmal SHG (Strictly Hard Grown) steht für Anbaugebiete bis zu 2000 Metern Höhe.

 

Auf dem Weltmarkt wird der Rohkaffe mit guter Qualität bewertet.

 

 

Honduras SHG EP Cinagro

 

Ursprung:                    Honduras

Region:                        Capucas

Kaffeetyp:                    100% Arabica

Varietät:                       ausschließlich Arabica Rohkaffee Qualitäten

Anbaugebiet:              im westlichen Teil von Honduras bei Capucas,

                                      in der Nähe des berühmten  Celaque Nationalparks

Anbauhöhe:                1.200 bis 1.800 Meter über dem Meeresspiegel

Aufbereitung:              gewaschen

  

Hintergrundinformation:

1885 kaufte Atanacio Rodolfo Romero große Teile des Landes in Capucas um Tabak und auch teils Kaffee für den privaten Gebrauch anzubauen. Um den Anbau von Tabak auf Kaffee umzuschwenken, reiste sein Sohn 75 Jahre später nach Costa Rica um das Handwerk des Kaffeeanbaus zu erlernen.

Um dieses Handwerk an die Gemeinschaft in Capucas weiterzugeben, wurde 1999 die Kooperative Cafetalera Capucas Limitada gegründet. Die Kooperative hat heute ca. 70 Mitglieder und produziert ca. 180 Tonnen Kaffee innerhalb einer Ernte.

 

Tassenprofil:

Die Tasse zeichnet sich durch eine leichte Fülle, gute Würze und feine Säure aus

Das Tassenprofil zeigt mögliche Geschmacks und Geruchsaromen als Einschätzung des Erzeugers und des Importeurs, die durch einen ausgeprägten Geschmackssinn erkennbar sein können